Eingabehilfen öffnen

Skip to main content

Di-Do: 9-12 & 13-16 Uhr | Fr: 9-12 Uhr – 0361 264650

Männerarbeit der EKM

Bericht: Mansfeldtagung 2024

Bereits vor 60 Jahren schon trafen sich Männer im Januar zu Rüstzeiten beziehungsweise Tagungen auf Schloss Mansfeld. Dieses Mal war es vom 11. – 15. Januar 2024. Etwa 50 Männer aller Altersklassen von 23 bis über 80 Jahre bildeten eine bunte gut gelaunte Gruppe. Die Kommunikation klappte von Anfang an prima. Das Tagungsthema war: „Das Vaterunser im Kontext von Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung. Dazu gab es Andachten Impulse ein Gottesdienst und interessante Abendprogramme, bei denen auch die Gemütlichkeit nicht zu kurz kam. Ein besonderer Höhepunkt war der Besuch von Landesbischof Friedrich Kramer. Mit ihm feierten wir eine Abendmahlsandacht. Anschließend berichtete er über die derzeitige weltpolitische Lage und wie die Kirche dazu steht. Danach gab es Zeit zum Gespräch, wovon reichlich Gebrauch gemacht wurde. An einem anderen Nachmittag gab es eine Aktion mit einem Kupferschmied. Ringe, Kettenanhänger, Spaltkreuze und Armbänder konnte, wer wollte, sich selber herstellen. Die angebotenen Andachten waren sehr abwechslungsreich und kreativ. Die Teilnehmer konnten am Morgen entscheiden zwischen einer Liedandacht, einer liturgischen Andacht und einer meditativen Wanderung. Vor dem Abendbrot versammelten wir uns aber alle in der Schlosskirche zum gemeinsamen Abendgebet. Der Sonntag wurde bestimmt durch einen Ausflug nach Eisleben. Dort nahmen wir am Gottesdienst in der Andreaskirche teil. Wir durften dabei sein, an der Stelle wo einst Martin Luther getauft wurde. Da das nach der Wende neu restaurierte Kloster Helfta ganz in der Nähe lag, bot sich dort eine Besichtigung an. Eine Ordensschwester des Dominikanerordens führt uns durch die Klosteranlage und erzählte vom Leben im Kloster. Am Montag, nach dem Frühstück und dem erteilte Reisesegen in der Schlosskirche vom Schloss Mansfeld, fuhr jeder wieder in Richtung Heimat. Alles in allem eine sehr gelungene Tagung mit vielen neuen Eindrücken und eine Stärkung für das täglichen Leben. Danke an dieser Stelle den Mitarbeitern der evangelischen Männerarbeit Mitteldeutschlands für diese Tagung, die Vorbereitung und die Durchführung. Für mich jeden Falls war es ein großer geistlicher Gewinn. Nächstes Jahr steht für mich schon fest, dass ich vom 9.1. bis 13.1.25 wieder auf Schloss Mansfeld dabei sein werde. Nähere Infos unter www.maenner im cvjm.de. 

Reinhard Nonnewitz aus Wiesbaden, früher aus Erfurt
Friedbert Reinert, Referent EKM Männerarbeit

Freizeit, Männer, Männerarbeit, Familie, Mansfeld, Männertagung

  • Aufrufe: 11946

Kompetent Vatersein | 24.01.24

Herzliche Einladung zum kostenfreien Onlinevortrag:

Kompetent Vatersein

Nicht selten haben Mütter einen Kompetenzvorsprung in der Begleitung ihrer Kinder, der sich im Laufe derZeit auf die Augenhöhe in der Partnerschaft auswirken kann. In diesem Elternangebot beschäftigen wir uns mit der Reflektion unserer Rolle als Vater und Partner und beginnen damit, mehr Souveränität in Erziehung,Selbstbestimmung und authentischerer (Paar-)Kommunikation aufzubauen: Zahlreiche Impulse zur Selbstreflektion, fachliche Perspektiven und ein Rahmen für intensiven Austausch unter Vätern. 

Darüber wird CARSTEN VONNOH als Vätercoach von 19:30 - 21 Uhr sprechen.
Anmeldung bis 21.01. bitte über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

online, Väter, kostenfrei

  • Aufrufe: 19376

Väterbildung digital | 26.01.24

WORKSHOP online | 26.01.24

"Väterbildung digital"
Online-Arbeit und Unterstützung im Alltag von Vätern
 
Die meisten Familienhebammen richten ihre Beratungsangebote fast ausschließlich an Mütter und nehmen dabei Väter kaum als interessierte Erziehungspersonen wahr. Mehrere wissenschaftliche Untersuchungen zeigen jedoch, dass sich mittlerweile viele Männer aktiv ihre (neugeborenen) Kinder (mit-)versorgen wollen. Dies wird jedoch dadurch erschwert, dass klassische Familienbildungskurse selten, häufig defizitorientiert und in ihrer Form für männliche Elternteile meist nur wenig attraktiv sind, da sie oft mit deren Arbeitszeit kollidieren. Um dieses Dilemma aufzulösen oder zumindest abzumildern wurde der YouTube-Channel „Vaterglück“ geschaffen.
 
In diesem Workshop spüren wir gemeinsam der Frage nach, wie die unterschiedlichsten Väter niedrigschwellig und webbasiert bei der Suche nach pädagogischen, juristischen und ökonomischen Antworten auf das alltägliche Vatersein unterstützt werden können. Hierfür loten wir durch eine Simulation die Möglichkeiten des erwähnten YouTube-Channels aus, dazu diskutieren wir Chancen bzw. Fallstricke des Einsatzes in verschiedenen Kontexten an konkreten, von den Teilnehmenden eingebrachten Beispielen.
 
Referent: Matthias Scheibe (42), ist Vater und Gründungsmitglied der LAG Jungen- und Männerarbeit Thüringen e.V.. Er hat Erfahrungen in der Jugendarbeit mit Jungen und während seiner langjährigen Tätigkeit an der Hochschule Coburg initiierte er mehrere Projekte für Väter, z.B. die YouTube Channel „Väterglück“. Somit kann er bei diesen Thema aus praktischer, wissenschaftlicher und privater Perspektive sprechen.

Freitag, den 26. Januar 2024, 9.00-13.00 Uhr, digital - ZOOM - keine Kosten 
 
Diese Veranstaltung ist eine Kooperation der eaf Thüringen mit 
der LAG Jungen- und Männerarbeit Thüringen e.V. https://www.jungenarbeit-thueringen.de und 
der Ev. Männerarbeit Mitteldeutschland.
 
Wir freuen uns auf deine Anmeldung PER MAIL an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. bis zum 22. Januar 2024

online, Väter, kostenfrei, Bildung, Väterbildung, Workshop

  • Aufrufe: 21310

Patengutschein für 2024

Väter – Kinder | Großväter – Enkel | Paten – Patenkinder

Wenn Männer begeistert sind, dann können sie auch Kinder und Jugendliche damit anstecken. Das ist eine große Chance, um gemeinsam Zeit miteinander zu verbringen. Wenn z.B. der Vater selbst von Höhlenerlebnissen oder Kanutouren schwärmt, dann wird er auch leicht seine „Sprösslinge“ dafür begeistern. Diese Erfahrung machen seit vielen Jahren die Teilnehmer auf unseren Freizeiten. Dabei spielt es eigentlich keine Rolle, ob wir auf den „Spuren von Winnetou und Old Shatterhand“ in Kroatien unterwegs sind, beim Fußball Wochenende zusammen kicken oder uns beim gemeinsamen „Feuer Wochenende“ treffen. Unterschiedlichste Aktionen und die Freude am Miteinander von Erwachsenen und Kindern stehen im Mittelpunkt dieser Angebote.

Den Gutschein zum selber ausdrucken kann hier heruntergeladen werden:

als JPG
als PDF

Kinder, Männerarbeit, Paten, Patengutschein, Angebote für Männer und Kinder

  • Aufrufe: 32288